Woche 33 bis 38: Urlaubsbilder

Sechs Wochen Urlaub? Nein, das nicht. Aber wenn ich mein kleines Solo-Büro für drei Wochen schließe, dann ballt sich vorher und hinterher die Arbeit. Und da genieße ich jeden freien Sommerabend. Gezeichnet habe ich weiterhin. Aber die Skizzen wandern erst jetzt in das Zeichenprojekt. Dafür gibt es gleich sechs auf einen Streich.

Bornholm, meine Lieblingsinsel

Lettering des Wortes Bornholm. Lettering und Foto: Janne Klöpper

In unserem Sommerurlaub auf Bornholm habe ich viel gezeichnet: auf der Terrasse des Ferienhauses und am Meer. Und ich habe einiges auf dem iPad ausprobiert. Die beste App fürs Lettering ist für mich immer noch ProCreate.

Bildvokabeln für Sketchnotes

Verschiedene Bildvokabeln für Sketchnotes, zum Beispiel Brot, Obst, Schüssel, Tisch, Besteck, Sandwich, Cupcake, Herd, Köchin. Zeichnung und Foto: Janne Klöpper

Jeden Tag eine Bildvokabel üben. Das hatte ich mir schon vor langer Zeit vorgenommen. Mal habe ich es gemacht, mal nicht. Im Urlaub sind diese Skizzen in einem Rutsch entstanden. Und ich war froh, dass ich neben den Finelinern auch einige PITT artist pen in die Fahrradtasche gepackt hatte. Die leuchten richtig im Sonnenschein.

Urban Sketching

Zeichnung der Fischräucherei in Hasle auf Bornholm. Zeichnung und Foto: Janne Klöpper

Urban Sketching heißt: Du begibst dich in eine Gegend, wo Menschen ihre Spuren hinterlassen haben – Häuser, Straßen, Parks etc. – und zeichnest das, was du siehst. Mein erster Versuch zeigt die Fischräucherei in Hasle im Nordwesten von Bornholm.  Diese Zeichnung habe ich auf dem iPad mit der App Paper von FiftyThree gemacht.

Zeitvertreib

Bildvokabeln für Sketchnotes: Collegeblock-Seite, Buch, Schlüssel, Blatt Papier, ein Glas Rotwein, ein Glas Sekt und offener Karton. Zeichnung und Foto: Janne Klöpper

An einem entspannten Abend nach einem Ausflug auf die andere Seite der Insel nebenbei auf der Terrasse gekritzelt. Vermutlich Rotwein getrunken dabei.

Sol over Gudhjem

Die Bornholmer Spezialität Sol over Gudhjem als Zeichnung: Vier Heringe und drei Eigelb. Zeichnung und Foto: Janne Klöpper

Eine Bornholmer Spezialität ist der golden geräucherte Hering, der mit einem rohen Eigelb serviert wird. Auf der Speisekarte findet man ihn unter dem Namen „Sol over Gudhjem“ – Sonne über Gudhjem. Das ist ein Ort an der Ostküste von Bornholm. Für diese Zeichnung habe ich das Walzenwerkzeug der App Paper verwendet. Die weißen Pünktchen entstehen von ganz allein. Ich mag sie. Und ich mag übrigens auch diesen geräucherten Hering. Nomnomnom.

Noch ein Lettering zum Schluss

Lettering mit dem Text Let life surprise you! Lettering und Foto: Janne Klöpper

Im Urlaub habe ich bei Instagram die #lovelyletterschallenge von @quillfullymade entdeckt und, solange ich noch auf Bornholm war, auch mitgemacht. Meine Letterings dazu findet ihr unter @textmarie auf Instagram.

Woche 24: Lettering im Fotobuch

Letztes Jahr war mein Mann einige Tage auf Spitzbergen. Aus den Fotos dieser Reise hat er jetzt ein Buch zusammengestellt. Darin werden die einzelnen Kapitel mit einer Karte der Tagesroute eingeleitet. Die Überschrift dazu habe ich gelettert; die kleinen Illustrationen hat er gezeichnet. Und so sieht das dann aus:

Lettering für eine Kapitelüberschrift in einem Fotobuch über Spitzbergen, 15. August vom Magdalenefjord bis zu den Eisbären. Zeichnungen: Peter König, Lettering und Foto: Janne Klöpper

Für das Lettering habe ich den PITT artist pen von Faber-Castell in der Farbe Indanthrene Blue (Nr. 247) genommen.

Der Magdalenefjord ist im Nordwesten der Inselgruppe. Es ist die erste Bucht, die überhaupt von Spitzbergen entdeckt wurde, und zwar im Jahr 1596. Und ich weiß jetzt, dass ich eines Tages all das mit eigenen Augen sehen möchte …

Woche 8: Urlaubserinnerungen

In dieser Woche habe ich kaum Zeit gehabt zum Zeichnen. Deshalb gibt es heute zwei Skizzen, die ich im letzten Sommerurlaub in Dänemark gemacht habe.

Pflanze, Stuhl und Blatt mit dem Programm paper auf dem iPad gezeichnet. Zeichnung: Janne Klöpper

Wäsche auf Wäscheleine mit dem Programm Paper gezeichnet, Zeichnung: Janne Klöpper

Es sind zwei meiner ersten Zeichnungen mit dem Programm Paper auf dem iPad. Die Bilder wecken bei mir sofort Urlaubserinnerungen. Weniger wegen dem, was ich gezeichnet habe, sondern weil ich in den ruhigen Tagen im Ferienhaus die Idee hatte, überhaupt wieder zu zeichnen.